Schokoladen Kekse mit Jogurt

 
Schokoladen Kekse mit Jogurt
Diese Kekse backe ich so ziemlich jede zweite Woche. Sie sind super schnell zusammen gemischt und können ohne Kühlen sofort in den Ofen. Nur die Butter sollte Zimmertemperatur haben, das heisst am Besten morgens rauslegen oder schnell in der Mikrowelle erwärmen, nur nicht schmelzen! Die Zutaten sind einfach und gut: Butter, Rohrzucker, Vollkornmehl, Naturjogurt und Schokolade.  Das Original Rezept habe ich von dem Blog „Little House Living“ http://www.littlehouseliving.com Ich habe allerdings den Haushaltszucker durch Rohrzucker und das Weissmehl durch Weizen Vollkornmehl ersetzt. Dadurch sind die Kekse nicht nur gesünder, sondern haben auch mehr Biss. Ihr könnt natürlich gerne beide Varianten ausprobieren und selbst entscheiden. Dazu nehmt ihr einfach die gleiche Menge Mehl wie im Rezept unten und die gleiche Menge weissen Haushaltszucker.
Und hier ist das Rezept:
 
 
Zutaten:
110 g weiche Butter
150 g Rohrzucker oder Turbinado Zucker
1 Teelöffel Vanille
120 ml Naturjogurt
240 g Weizen Vollkorn Mehl
1/2 Teelöffel Natron
100 g Schokoladenstückchen
 
Zubereitung:
 
  1. In einer mittelgroßen Schüssel schlage Zucker, Butter, Vanille und Jogurt.
  2. In einer kleineren Schüssel mische Mehl mit Natron und Salz und mische es unter die nassen Zutaten. 
  3. Mische die Schokoladenstückchen unter.
  4. Mit zwei Esslöffeln oder einem Eisporzionierer platziere den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Backe bei 190 Grad für ca. 9 bis 10 Minuten oder bis die Kekse leicht golden am Rand sind.
  5. Lasse die Kekse für ein paar Minuten auf dem Blech abkühlen und lege sie auf ein Gitter bis sie ganz abgekühlt sind. Die Kekse schmecken am besten am gleichen Tag. Reste halten sich in einer Keksdose ca. 3 bis 5 Tage. Damit frisch wie am ersten Tag schmecken, platziere die Kekse auf ein Backblech in den Kalten Ofen und lass den Ofen auf 190 Grad aufheizen. Sobald der Ofen die 190 Grad erreicht hat sind die Kekse aufgebacken und schmecken fast so gut wie am ersten Tag. Wenn du sie eingefroren hast dann würde ich sie ebenfalls in den Kalten Ofen geben jedoch dann ca. 5 Minuten länger drin lassen.

 
Und jetzt viel Spass beim Backen und sagt mir Bescheid, wie euch diese Kekse gelungen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.